Stromkabel für Schweizer Steckdosen

Netzkabel zum Anschließen von elektronischen Geräten innerhalb der Schweiz (CH).
 
1 bis 5 (von insgesamt 5)

Die Schweiz führte 2012 sichere Stecker ein, die ab 2016 Plicht sind.

Um eine sichere Handhabung von Steckern zu erzielen, sind mit der Schweizer Norm SEV 1011:2009 für Netzstecker teilisolierte Steckerstifte des Typs 11 (2pol. 10A) und des Typs 12 (3pol. 10A) eingeführt worden. Es dürfen keine alten Netzstecker mehr hergestellt oder in die Schweiz importiert werden. Bis 31.12.2016 müssen alle vorhandenen elektrischen Geräte mit alten Steckern aus dem Verkauf und aus den Läden verschwunden sein. Selbstverständlich sind alle unsere Netzkabel für die Schweiz teilisoliert, sodass unsere Kunden sich hier keine Gedanken machen müssen.


2-pol Stecker-Typ C
Wird auch als Eurostecker bezeichnet und ist definiert beim CENELEC Standard EN 50075 als "ein flacher vergossener Zweipolstecker, 2.5A/250V, mit Kabel für die Verbindung von Klasse II (class II) Equipment für Haushalte oder ähnliche Zwecke". Es gibt viele national kompatible Gegenstücke auf der Welt.

3-pol Stecker-Typ J
Das System wird in der Schweiz auch mit Typ 13 bezeichnet und gewöhnlich mit 220-230 V Wechselspannung, 50 Hz benutzt.