FireWire

Was gibt es für Anschlüsse?

IEEE 1394a (Apple / Macintosh auch "FW 400")
verwendet standardmäßig 6-polige Stecker, die neben den Datenleitungen auch zwei Leitungen für Bus-Power besitzen. Es gibt auch noch 4-polige Stecker ohne Bus-Power .

IEEE 1394b (Apple / Macintosh auch "FW 800")
verwendet standardmäßig 9-polige Stecker, hier können mit entsprechenden Adapterkabeln auch FW 400 Geräte mit 6 oder 4-poligen Steckern angeschlossen werden.

"Fazit: FW800 Controller sind in der Regel abwärts kompatibel zu FW400 Geräten."
 

DINIC FireWire 400 Kabel 4 polig Stecker auf Stecker, 2m Anschlusskabel IEEE1394a, grau
2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 400 Kabel 6 polig auf 4 polig Stecker, 1m Anschlusskabel IEEE 1394, grau
2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 400 Kabel 6 polig auf 4 polig Stecker, 4,5m Anschlusskabel IEEE 1394a, transparent
5,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 400 Kabel 6 polig auf 4 polig Stecker, Anschlusskabel IEEE 1394a, weiß
ab 4,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 800 Kabel 9 polig auf 6 polig Stecker, Anschlusskabel IEEE 1394a/b, transparent
ab 5,94 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 800 Kabel 9 polig Stecker auf Stecker,  Anschlusskabel IEEE 1394b, transparent
ab 7,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 800 Kabel 9 polig Stecker auf Stecker, Anschlusskabel IEEE 1394b, weiß
ab 5,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC 10m FireWire 400 Kabel 6 polig Stecker auf Stecker, Anschlusskabel IEEE 1394a, transparent
22,52 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DINIC FireWire 400 Kabel 6 polig Stecker auf Stecker, 2,00m Anschlusskabel IEEE 1394a, weiß
SOLD OUT
2,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 9 (von insgesamt 9)

IEEE 1394 ist ein von Apple entwickeltes serielles Bussystem

Der ursprünglich nur auf den Macintosh-Computern von Apple zu findende Markenname FireWire ("Feuerdraht") kann inzwischen von anderen Unternehmen bei der 1394 Trade Association lizenziert werden. In der Welt der Computer ist FW auch bekannt als der IEEE-1394-Standard, der 1995 verabschiedet wurde. Sony verwendet seit April 1997 die Bezeichnung i.LINK für die FW-Schnittstelle und integrierte eine FW-Schnittstelle unter anderem in die PlayStation 2 (zumindest anfangs). Die FW-Schnittstelle wird überwiegend für den schnellen Datenaustausch zwischen Computer und Multimedia- oder anderen Peripheriegeräten, jedoch auch in Industrie- und Automobilelektronik eingesetzt. Ursprünglich als Nachfolger für SCSI entwickelt, lässt sich FireWire aber dank der hohen Übertragungsrate auch als Alternative zu Ethernet nutzen (IP over FW).
Im Frühjahr 2004 wurde die Spezifikation für Wireless FW verabschiedet. Sie sieht eine zusätzliche Schicht, den Protocol Adaptation Layer (PAL), für FW über IEEE 802.15.3 vor (das ist ein Standard für Wireless Personal Area Network, WPAN). Geplant ist, zum Beispiel DVD-Spieler und Soundsysteme kabellos miteinander und auch mit einem kabelgebundenen Netzwerk zu verbinden.

Quelle: Wikipedia