Video u. Monitor

1 bis 30 (von insgesamt 74)
DisplayPort, HDMI, VGA und DVI sind gängige Arten von Monitoranschlüssen, die jeweils über eigene Funktionen und Spezifikationen verfügen.

1. DisplayPort: DisplayPort ist eine Schnittstelle für digitale Bildschirme mit hoher Auflösung, die sowohl Video- als auch Audiosignale übertragen kann. Es unterstützt das Daisy-Chaining von mehreren Monitoren und bietet Unterstützung für 4K und höhere Auflösungen, was die beste Bildqualität mit den höchsten Bildwiederholfrequenzen ermöglicht. DisplayPort-Anschlüsse werden häufig für Computermonitore, Spielekonsolen und professionelle A/V-Anwendungen verwendet.

2. HDMI: HDMI (High Definition Multimedia Interface) ist ein weit verbreiteter digitaler Anschluss, der Video- und Audiosignale über ein einziges Kabel überträgt. HDMI wird häufig für Fernseher, Computermonitore und Unterhaltungselektronik verwendet und unterstützt 4K-Auflösungen sowie 3D-Funktionalität.

3. VGA: VGA (Video Graphics Array) ist ein analoger Videoanschluss, der vor allem bei älteren Geräten und Monitoren zum Einsatz kommt. VGA-Anschlüsse bieten eine geringere Bildqualität im Vergleich zu digitalen Anschlüssen wie HDMI oder DisplayPort und unterstützen keine Audioübertragung.

4. DVI: DVI (Digital Visual Interface) ist eine ältere digitale Schnittstelle, die hauptsächlich Videoübertragungen zwischen Computern und Monitoren ermöglicht. Es gibt verschiedene Versionen von DVI-Anschlüssen wie DVI-A (analog), DVI-D (digital) und DVI-I (integriert, unterstützt sowohl analoge als auch digitale Signale). DVI-Anschlüsse bieten im Vergleich zu VGA bessere Bildqualität, haben jedoch keine Audioübertragungsfunktion und wurden zunehmend von HDMI und DisplayPort ersetzt.